Kunstgeschichte

Aktuelle Ausstellung: „Neue Kunst wird gebraucht“

Seit wenigen Tagen läuft unsere neueste Ausstellung im Stadtmuseum Münster „Neue Kunst wird gebraucht – Hilde Schürk-Frisch zum 100. Geburtstag“ In den sogenannten „Wunderjahren“ der jungen Bundesrepublik Anfang der 1950er Jahre gelang es nicht nur jungen männlichen Nachwuchskräften, sondern auch einigen Bildhauerinnen und Kunsthandwerkerinnen in diesem ansonsten von Männern dominierten Bereich Aufträge zu erhalten, zunächst […]

weiterlesen

Allgemein

Ausstellung „Aegidii: Kloster, Kaserne, Markt“

Unsere Ausstellung im Stadtmuseum Münster Aegidii: Kloster, Kaserne, Markt Hierzu die Pressemitteilung der Stadt Münster vom 27.2.2015: Aegidii – heute wird der Name mit dem Aegidiimarkt in Zusammenhang gebracht, Ältere kennen noch den Parkplatz, der durch das Parkhaus mit Geschäften und Räumen der Volkshochschule ersetzt wurde. Woher kommt der Name, gibt es einen Bezug zur […]

weiterlesen

Numismatik

Spenden für die FDP 1954

Vor etwa 60 Jahren gab der Landesverband Nordrhein-Westfalen der FDP ungewöhnliche Spendenmarken aus Aluminium mit der Wahlkampfparole Für Freiheit, Recht und Duldsamkeit heraus, auf die man immer wieder in Sammlungen oder bei Online-Angeboten im Internet stößt.

weiterlesen

Archäologie

Ungewöhnliche museale Präsentation archäologischer Funde vor über 100 Jahren

  Als Mittelalterarchäologe in einem Museum ist man immer auf der Suche nach innovativen Ideen, wie man archäologische Funde spannend und didaktisch sinnvoll präsentieren kann. Schaut man in die Vergangenheit zurück, kann man mitunter ungewöhnliche Präsentationsformen finden, wie hier bei der Inszenierung mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Funde von der Burg Ebernburg in Bad Münster am Stein-Ebernburg […]

weiterlesen

Archäologie

UFO-Logisches für Archäologen: Der Beinring

  Ein UFO ist eigentlich ein unidentifiziertes/unbekanntes Flugobjekt (engl. unidentified flying object). Archäologen bezeichnen mit dem Begriff aber auch gerne Unbekannte Fund Objekte, von denen Sie die genaue Funktion oder das Alter nicht genau wissen. Unter dem Titel “UFO-Logisches für Archäologen”  sollen hier aber nach und nach nichtarchäologische kleine unscheinbare Objekte vorgestellt werden, deren Alter […]

weiterlesen

Stadtgeschichte Münster

„Mord auf dem Domplatz“ – Ein Vortrag als Theaterstück

  Wir spielen wieder Theater … Die Münsteraner sind entsetzt. Auf dem geweihten Boden des Domplatzes ist ein Mord geschehen. Das Opfer: einer der einflussreichsten und wohlhabendsten Politiker des Münsterlandes; nennen wir ihn „M“. Der Täter, so beschwören es Augenzeugen, ist kaum weniger prominent, reich und angesehen – es ist der adelige Berufssoldat „G.“, der […]

weiterlesen

Aktuelles

Ausstellung „Luftpost – Alliierte Flugblätter des Zweiten Weltkriegs“

Meine neue Ausstellung im Stadtmuseum Münster: „Luftpost – Allierte Flugblätter aus dem Zweiten Weltkrieg“ Vor 70 Jahren endete im April 1945 mit dem Einzug alliierter Truppen für Münster der Zweite Weltkrieg. Seit 1941 hatten Amerikaner und Briten bei über 100 Luftangriffen Tausende von Spreng- und Brandbomben über Münster abgeworfen und den größten Teil der Altstadt […]

weiterlesen

Archäologie

Wer waren die Toten vom Schlossplatz?

Gerade frisch erschienen ist ein neuer Artikel in der Zeitschrift Archäologie in Westfalen: Wer waren die Toten vom Schlossplatz? Der Archivfund eines archäologischen Befundes von 1941 (in Münster) Hierzu aus der Pressemitteilung der LWL-Archäologie: Dass Archäologie auch Archivarbeit und Zufallsfunde bedeutet, zeigen die Ergebnisse, die in Münster zu Tage kamen. In Vorbereitung auf eine Ausstellung […]

weiterlesen

Allgemein

Webdesign: Sebastian Stüber & Robin Thier